Highlights
Radtouren
Wandern

Bayerische Schmankerln
Alpenblumen
Kräuterlexikon


Wintersport
Weihnachten
Weihnachtsgebäck

 

 

Gastgeber
Online buchen

Ausflugstipps

Kultur
Sport & Spiel

Karte
Wetter

 

Werben auf Alpen-Urlaub

 Besucher, aktualisiert am:
Impressum

Rechtshinweise - AGB

     
Gratis-Reisekataloge auf alleziele.de  
 

Search for hotels in The Alps / Hotels in den Alpen suchen:
English  Deutsch  Nederlands  Français  Español  Català  Italiano  Português  Norsk  Suomi  Svenska  Dansk  Magyar  日本語 [Nihongo]  简体中文 [Zhongwen]  Polski  Ελληνικά  Русский  Türkçe

 

Unsere Gastgeberorte:

Altenau - Bad Bayersoien - Bad Heilbrunn - Bad Kohlgrub - Benediktbeuern - Böbing - Dickelschwaig - Eschenlohe - Ettal - Farchant - Garmisch Partenkirchen - Grafenaschau - Grainau - Graswang - Großweil - Klais - Kleinweil - Kochel - Krün - Linderhof - Mittenwald - Murnau - Oberammergau - Oberau - Ohlstadt - Peißenberg - Peiting - Penzberg - Riegsee - Rottenbuch - Saulgrub - Schlehdorf - Schongau - Schwaigen - Seehausen - Spatzenhausen - Steingaden - Stern - Uffing - Walchensee - Wallgau - Weilheim - Wildsteig - Wurmansau - Zell

 
Unsere Partner: Ferien in Bayern
 
   
Jetzt im Handel - Bücher aus unserem Verlag Sternal Media:

--- NEU --- NEU --- NEU ---

Eine kleine Reise durch Geschichte und Gerichte des Meraner Landes: Schaug und kost amol
Bernd Sternal und Sophia Kapferer

Geheimnisvoller Harz von Ingo Panse und Bernd SternalUrlaub ist etwas Wunderbares, zudem Reisen bildet.
Wir haben uns daher ein außergewöhnliches Konzept für das Meraner Land ausgedacht: In einem Buch vermitteln wir ihnen Geschichten und Geschichte, Wissenswertes und Interessantes, beeindruckende Fotos in Farbe und Schwarz-Weiß, Kulinarisches in Wort und Bild und einiges mehr.
Unser Buch über das Meraner Land soll sich von allen klassischen Reiseführern und Bildbänden erfrischend abheben, ihnen aber dennoch viele Informationen, Tipps und Hinweise geben.
Lassen sie sich überraschen, und gern nehmen wir Lob und Kritik auf unserer Facebook-Seite https://www.facebook.com/Verlag-Sternal-Media-167486693303696/  entgegen.
Bebildert ist das Buch mit 46 Fotos vom Meraner Land von Bernd Sternal und ergänzt mit 9 Rezeptvorschlägen von Sophia Kapferer.

Taschenbuch: 80 Seiten, 46 Fotos, 9 Rezepte

oder bei >>>    

--- NEU --- NEU --- NEU ---

»Geheimnisvoller Harz« Im Zauber der Nacht
Bernd Sternal (Autor), Ingo Panse (Fotograf)

Geheimnisvoller Harz von Ingo Panse und Bernd SternalRätselhafte Menhire, uralte Kultstätten, Höhlenwohnungen, Baummethusalems, Sühnekreuze, Mühlen, Klippen und Zwergenlöcher - der Harz ist voller einmaliger Sehenswürdigkeiten, die geheimnisvoll und sagenumwoben sind. Um den Sagenzauber, das Mystische der Harzlandschaft einzufangen, hat sich der Fotograf Ingo Panse mit seiner speziellen Lightpainting­ Technik wieder einmal aufgemacht und in dunkler Nacht magisch­romantische Fotos geschossen. Der Harzautor Bernd Sternal hat die Lokalitäten, Mythen und Legenden um diese Fotografien in Worte gefasst.
So lädt auch dieser Band dazu ein, die Augen für die Schönheiten der Harzer Landschaft, in der nicht nur Teufel, Hexen und Berggeister ihr Unwesen getrieben haben sollen, zu öffnen, seine Wunder zu schauen und seine Zauberbande zu spüren. Auch wollen Fotograf und Autor damit ein Stück Heimatkunde bewahren und dazu anregen, die magische Aura des Harzes in mystischem Licht und umerzählt auch anders zu erleben als sonst.

Gebundene Ausgabe - Bildband: 96 Seiten, Mitteldeutscher Verlag
ISBN 978-3-9546-2826-1, Preis: 16,95 €

Asturien - Sierra del Sueve:
Auf den Spuren des vergessenen Königreichs der Sueven

Ralf Pochadt (Autor)

Asturien - Sierra del Sueve von Ralf Pochadt

Dies ist die Geschichte einer Spurensuche in der Sierra del Sueve, einem einzigartigen Küstengebirge am Jakobsweg im nordspanischen Asturien. Ausgehend von der Frage nach der Namensherkunft der Sierra del Sueve begibt sich der Autor auf eine abenteuerliche Reise in ein Grenzland, nicht nur im historischen Sinne, sondern auch als Grenze zu einem Land, in dem Erinnerungen erwachen, die heute auf eine neue Weise bedeutsam sein könnten. Er folgt dem „Ruf des Sueve“ auf den Spuren des vergessenen Königreichs der Sueven. Die Spurensuche führt örtlich und zeitlich weit über das Suevenreich und die Sierra del Sueve hinaus: Zum Beispiel nach Hippo Regius, eine antike Küstenstadt in Nordafrika, ins portugiesische Braga, nach Cornwall im Südwesten der Britischen Inseln, ins Rheintal bei Bonn, nach Trier und in den Harz; zeitlich führt diese Spurensuche Jahrtausende zurück zur Megalithkultur entlang der Atlantikküste Hispaniens, zum Beginn der christlichen Zeitrechnung, zur Völkerwanderungszeit, zum Königreich von Asturien im 8.-10. Jahrhundert, zu den mittelalterlichen Geheimlehren auf dem Sternenweg in Nordspanien, bis zur Gegenwart und Zukunft der Sierra del Sueve. Wer selber Entdeckungstouren rund um die Sierra del Sueve machen möchte, der lernt in diesem Buch das historische Wegenetz zur Zeit der Sueven kennen und kann sich selbst auf den Weg machen: Von Arriondas nach Ribadesella, Villaviciosa, Infiesto und nach Cangas de Onís, dem Tor zu den Picos de Europa.

Taschenbuch: 152 Seiten, 15 Farbfotos, 7 farbige Übersichtskarten, 3 Abbildungen
ISBN: 978-3732299553

Der Zocker, die Rote Hilde und andere Erzählungen
Rolf Alldag
(Autor) 

Der Zocker, die Rote Hilde und andere Erzählungen von Rolf AlldagViel mehr als Klatsch und Tratsch über Prominente, viel tiefer berühren uns doch Geschichten und Schicksale von Menschen, die unsere Nachbarn sein könnten, Kollegen oder Zufallsbekanntschaften in der Kneipe. Solchen Menschen widmet sich der Autor in seinem neuen Buch „Der Zocker, die Rote Hilde und andere Erzählungen". Episoden und Ereignisse, die das Leben der Akteure prägen oder verändern, verbindet der Autor in vierzehn Erzählungen mit einer detailverliebten Schilderung von Personen und Handlungsorten, dass sich der Leser mit hinein genommen fühlt in die jeweilige Szenerie. An den Arbeitsplatz des Invaliden etwa, der seine Hand auf tragikomische Weise im Krieg verlor oder ins Atelier des Kunstmalers, der einen Faible fürs Darstellen bandagierter Frauenkörper hat. Ein Hauch von Sex and Crime hat der Autor ebenso untergebracht in dieser Geschichtensammlung wie die Reminiszenz an einen guten Lehrer alter Schule, den Ausflug zur Kudu Jagd nach Afrika sowie den Einblick in die Existenzsorgen des kleinen Mannes und dessen Sehnsucht nach Geborgenheit, Liebe und manchmal auch der Flucht aus dem Alltäglichen. Ab und zu durchziehen autobiografische Spuren die Zeilen. Geschickt gesetzte Spannungsbögen, die auch in Tragik münden, machen jede Erzählung zu einer Lektüre, die man nicht unterbrechen möchte. Hagen Jung
   
Taschenbuch: 184 Seiten,
Preis: 13,99 €

Burgen und Schlösser in der Harzregion: Band 5
Bernd Sternal (Autor), Wolfgang Braun

Burgen und Schlösser der Harzregion, Band 5 Am 13.06.2007 habe ich meinen ersten Burgentext geschrieben, inzwischen sind über 7 Jahre vergangen. Seit 2010 ist jährlich ein Band „Burgen und Schlösser der Harzregion“ erschienen – der 5. Band ist nun der letzte. Insgesamt habe ich die Geschichte von 239 Burgen und Schlössern auf über 850 Buch-seiten vorgestellt. Hunderte Grafiken, Zeichnungen, Stiche und Grundrisse illustrieren die Bücher und geben eine Vorstellung vom einstigen Aussehen dieser alten Wehrbauten, von denen heute oftmals nur noch Ruinen, Burgplätze oder Wallanlagen erhal-ten sind. Viele Menschen haben mich bei diesem Projekt unterstützt. ... Danke an alle Mitwirkenden!

   
Band 5, Gebundene Ausgabe: 176 Seiten,
1 Karte, 12 Stiche, 18 Rekonstruktionen, 36 Grundrisse, 34 Zeichnungen, Grafiken und Fotos
Band 5, Taschenbuch: 140 Seiten, 1 Karte,
11 Stiche, 18 Rekonstruktionen, 36 Grundrisse,
31 Zeichnungen, Grafiken und Fotos
Band 4, Gebundene Ausgabe: 180 Seiten, 1 Karte,
14 Stiche, 13 Rekonstruktionen, 33 Grundrisse,
29 Zeichnungen, Grafiken und Fotos
Band 4, Taschenbuch: 136 Seiten, 1 Karte,
11 Stiche, 13 Rekonstruktionen, 33 Grundrisse,
29 Zeichnungen, Grafiken und Fotos
Band 3, Gebundene Ausgabe: 172 S., 1 Karte, 35 Grundrisse, 9 Stiche, 5 Abbild. 25 Rekonstruktionen
Band 3, Taschenbuch: 136 Seiten, 1 Karte, 4 Abbild.,
25  Rekonstruktions-, 35 Grundrisszeichnungen,
Band 2, Gebundene Ausgabe: 160 S., 29 Grundrisse, 41 Rekonstruktionszeichnungen, 12 Stiche, 1 Karte
Band 2, Taschenbuch: 112 Seiten, 1 Übersichtskarte 41 Rekonstruktions-, 29 Grundrisszeichnungen,
Band 1, Gebundene Ausgabe: 180 Seiten, 106 Abbildungen, 1 Übersichtskarte
Band 1, Taschenbuch: 120 Seiten, 83 Abbildungen,
1 farbige Übersichtskarte
 
Auszüge aus dem Buch finden Sie hier >>>
www.burgen.ausflugsziele-harz.de

Die Harz - Geschichte Band 5
Die Zeit des Dreißigjährigen Krieges

Bernd Sternal (Autor)

Die Harzgeschichte - Band 5 - Der 30-jährige Krieg

Band 5 behandelt eine Zeitspanne von etwa 100 Jahren, vom Ende des Schmalkaldischen Krieges bis zum Ende des Dreißigjährigen Krieges. Dieser Zeitabschnitt war geprägt von religiösen Konflikten und Kriegen, die durch die Reformation, die im Umfeld des Harzes ihren Ursprung hatte, ausgelöst wurden. Das Buch versucht „Raubrittertum“, „Hexenprozessen“ und „Harzschützen“ auf die Spur zu kommen und die Wirren und Grausamkeiten des Dreißigjährigen Krieges an Hand historischer Quellen aufzuhellen. Dieser Krieg war der längste in Deutschland während der gesamten Neuzeit. Seine Protagonisten General Wallenstein, General Tilly, der „tolle Halberstädter“ Christian von Braunschweig und Christian von Dänemark sowie Schwedenkönig Gustav Adolf von Schweden gingen nicht nur in die Geschichtsbücher ein, sie fanden auch in vielfacher Form Eingang in die Kunst und Kultur. Die Nachwirkungen des Dreißigjährigen Krieges prägten die Harzregion, Deutschland und Europa mindestens ein Jahrhundert lang. Der Friedensvertrag des Westfälischen Friedens gilt heute als Geburtshelfer für die Herausbildung des modernen Völkerrechts auf der Grundlage souveräner Nationalstaaten. 

Bd.5, Geb. Ausgabe: 196 Seiten,
9 farbige Abb., 51 schwarz/weiß Abb., 7 Karten
Bd.5, Taschenbuch: 196 Seiten,
60 schwarz/weiß Abbildungen, 7 Karten
Bd.4, Geb. Ausgabe: 152 Seiten,
13 farbige Abb., 22 schwarz/weiß Abb., 5 Karten
Bd.4, Taschenbuch: 152 Seiten,
35 schwarz/weiß Abbildungen, 5 Karten
Bd.3, Geb. Ausgabe: 152 Seiten,
6 farbige Abbildungen, 31 schwarz/weiß Abbildungen
Bd.3, Taschenbuch: 152 Seiten,
37 schwarz/weiß Abbildungen
Bd.2, Geb. Ausgabe: 172 Seiten,
11 Karten, 7 s/w & 15 farbige Abbildungen
Bd.2, Taschenbuch: 156 Seiten,
11 Karten s/w, 22 Abb. s/w
Bd.1, Geb. Ausgabe: 152 Seiten,
25 farbige & 34 s/w Abbildungen
Bd.1, Taschenbuch 144 Seiten,
59 Abb. s/w

Auszüge aus dem Buch finden Sie hier >>>
www.harz-geschichte.de
&
weitere Geschichte > Varusschlacht am Harz

In jenen Jahren, Band 2
von Dietrich Wilde, Götz Wilde,
Bernd Sternal & Ulrich Herrmann

 

In jenen Jahren, Band 1 von Dietrich WildeDietrich Wilde ist 1909 in Bad Suderode/Harz als ältester Sohn des Arztes Dr. Carl Wilde und seiner Ehefrau Lucie geboren, besuchte das Gymnasium in Quedlinburg. Nach dem Abitur 1927 studierte er Jura in Berlin, wo er der Burschenschaft Frankonia beitrat, später in Freiburg und Göttingen.
Von 1935 bis 1945 wirkte er als parteifreier Anwalt in Berlin und betätigte sich überwiegend als Strafverteidiger.
Über die Zeit nach 1945 in Bad Suderode und Gernrode wird im Buch 1 berichtet. Zunächst als Bürgermeister in Gernrode unter amerikanischer, danach unter russischer Besatzung, später als Richter (Band 2) in Magdeburg und Halle – Zeiten der Vergewaltigungen und Verbrüderungen, des Wiederaufbaus, rücksichtsloser Demontage und großherziger Geschenke, Zeiten sowjetischer Härte und russischer Seele! Im Februar 1948 flüchtete D.W. in den Westen ....

Taschenbuch Band 2: 152 Seiten,
17 schwarz/weiße Abbildungen

   

Taschenbuch Band 1: 156 Seiten, 2 farbige Abbildungen, 10 schwarz/weiß Abbildungen

Sagen, Mythen und Legenden aus dem Harz: Band 4
von Bernd Sternal (Autor), Lisa Berg (Autor)

Sagen, Mythen und Legenden aus dem Harz

Unser vierter Band schließt nahtlos an die Sagen, Mythen und Legenden der drei vorherigen Bände an. Es ist schon erstaunlich, wie viele dieser literarischen Relikte die Zeit überdauert haben. Das zeugt davon, wie wichtig es den Menschen in alter Zeit war, diese „Geschichten“ für ihre Nachwelt zu erhalten. Heute, in unserem Informationszeitalter, ist es eher unüblich noch Geschichten zu erzählen oder vorzulesen. Daher sind viele der alten Überlie-ferungen auch weitgehend in Vergessenheit geraten. In diesem und den noch folgenden Bänden werden wir sie wieder zum Leben erwecken – natürlich wie gewohnt, mit wunderschönen Zeichnungen von Lisa Berg. Übrigens, zahlreiche dieser Harzer Sagen, Mythen und Legenden waren auch Inspiration für einige bekannte Volksmärchenautoren wie die Brüder Grimm, Ludwig Bechstein, Ernst Moritz Arndt und Hans Christian Andersen.

Band 4: Gebundene Ausgabe - 144 Seiten, 56 Farbillustrationen
Taschenbuch - 144 Seiten, 56 s/w Illustrationen
Band 3: Gebundene Ausgabe:
144 Seiten, 47 farbige Illustrationen
Taschenbuch:
144 Seiten, 47 s/w Illustrationen
 

Hier finden Sie unsere Sagen auch im Internet:
Harzer Sagen

Deutschland (k)ein Erfinderland
von Bernd Sternal

 

Deutschland (k)ein Erfinderland von Bernd Sternal

Der Autor Bernd Sternal, Jahrgang 1956, ist gelernter Werkzeugmacher, Flugzeugme-chaniker sowie Dipl.-Ing. für Maschinenbau und Technologie. Seit 2006 arbeitet er auch als Publizist und Autor. Mit diesem Buch möchte er eine Brücke für Erfinder schlagen, sie aber auch aus seinem reichen Erfahrungs-schatz schöpfen lassen. Auch möchte er einer breiten Leserschaft über das Erfindertum berichten, damit die Gesellschaft nicht vergisst, woher unser deutscher Wohlstand kommt und wie er zu erhalten ist. Denn erfolgreiche Erfinder sind auch Superstars, wenn auch fast immer im Verborgenen. Sternal möchte mit seinem Werk den Entscheidungsträgern aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft einen Spiegel vorhalten. Und letztendlich hat er versucht, intelligente und machbare Vorschläge aufzuzeigen, um dem Erfindertum in Deutschland wieder den Stellenwert einzuräumen, den es verdient – eine Spitzenposition.

   
Taschenbuch: 140 Seiten,
15 schwarz/weiße Abbildungen
 

Auszüge aus dem Buch finden Sie hier >>>
www.deutschland-kein-erfinderland.de

Die Straße:
Eine niedersächsische Geschichte
von Rolf Alldag

Die Straße: Ein (fast) autobiografischer Roman von Rolf Alldag

Rückklappentext:
Der Autor lässt seine Erzählung beginnen, als das Chaos des Krieges seinen Höhepunkt erreicht und das Ende greifbar wird. Der Vater der Familie ist im Krieg verschollen und auf die Mutter lastet die Sorge und Verantwortung für das Wohl der drei kleinen Kinder. Hier beginnt die Geschichte.

Eine Strasse wie tausend andere. Tür reiht sich an Tür und Fenster an Fenster. Möchte man da nicht wissen, was sich dahinter verbirgt. Der Autor hebt für einen Moment die Anonymität auf, erzählt und beschreibt auf wunderbare Weise nicht nur seinen Weg zum Erwachsenwerden, sondern auch den der Familie, seiner Freunde und vieler, die ihn auf diesem Weg begleiten. Der Leser kann eintauchen in ein Stück erlebte Geschichte. Eine (fasst) autobiografische Erzählung, die Freude am Lesen bereiten, aber auch zum Nachdenken anregen soll.

Taschenbuch: 244 Seiten
Verlag: Books on Demand; Auflage: 1 (22. Februar 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3732230341
ISBN-13: 978-3732230341
Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 12 Jahren
Größe und/oder Gewicht: 21 x 14,8 x 1,4 cm

Asturien:
Das Naturparadies auf dem Sternenweg
von Ralf Pochadt

 

Asturien von Ralf Pochadt

Seit Jahrtausenden folgen Menschen aus ganz Europa dem Lauf der Sterne durch Nordspanien. Die Küstenroute des Jakobusweges in Asturien hat ihren ganz besonderen Reiz. Hier ist der Sternenweg, wie der Pilgerweg auch genannt wird, geprägt durch die Nähe von Meer und Bergen. Zu den Naturräumen der Berge gehören die Picos de Europa mit tiefen Schluchten und Berggipfeln bis hinauf in das Reich des Nebels. Das Buch dient als Reisebegleiter zu diesen Oerten und es dient der Entdeckung von „Umwegen“ und Themen, die mit der Kraft des Sternenweges im Zusammenhang stehen, jedoch den meisten Reisenden verborgen bleiben. Die vorgestellten Orte und Landschaften auf dem Sternenweg in Asturien sind mehr als touristische Ziele. Bei einem „Schauen mit dem Herzen“ können sie uns wahre Wunder zeigen. Die Wahrnehmung dieser Wunder kann dazu dienen, die Erinnerung an das wachzurufen, was jenseits ihrer aller liegt. So kann der Sternenweg in Asturien zu einem Weg zu sich selbst werden.  Als der Autor Ralf Pochadt im Jahre 1984 zum ersten Mal nach Asturien kam, war er sogleich fasziniert von den wundervollen Landschaften, den liebenswerten Menschen und den spannenden Geschichten auf dem Sternenweg in Asturien. Seit 1999 berichtet er über seine Reiseimpressionen.

Taschenbuch: 148 Seiten, 2 Abb.
33 Farbfotos, 7 farbige Karten,

Ivans Reise
Roman von
Rolf Alldag (Autor)

 

Ivans Reise - Roman von Rolf Alldag

Wohl erstmals in der neueren Literatur beschäftigt sich ein deutscher Autor mit den Erlebnissen eines im Zweiten Weltkrieg aus Russland nach Deutschland verschleppten Zwangsarbeiters. Der Autor (Jahrgang 1938) beschreibt eine fast wahre Lebensgeschichte in einem spannenden, nicht loslassenden Roman. Der 16-jährige Ivan erfährt die deutsche Besetzung 1941, kommt durch seine ehemaligen Schulkameraden schnell mit Partisanengruppen in Berührung und erlebt auf seiner Reise als Zwangsarbeiter durch halb Europa, von Kursk über Mitteldeutschland bis in eine deutsche Großstadt den Krieg auf seine Weise. Seine erste Liebe kommt bei einem Überfall ums Leben, die keimende Zuneigung zu einer Bäuerin, deren Mann in Stalingrad kämpft, wird von der Abberufung zu seinem Arbeitseinsatz in eine Munitionsfabrik erstickt. Nach Ende des Krieges bleibt Ivan in Deutschland, geht eine lustvolle Beziehung ein, scheitert aber damit - der kulturelle Gegensatz und das Heimweh sind zu groß. Seit seiner Zwangsrekrutierung begleitet ihn ein Papier, das ihm die deutscher-seits amtlich bestätigte Rückkehr nach Hause, in sein Dorf, verheißt. Wird der Traum der Rückreise wahr? Intensiv, detailgenau und ohne Brutalität schildert der Autor die Lebensgeschichte eines einzelnen Zwangsarbeiters und setzt ihm damit ein literarisches Denkmal - stellvertretend für viele Leidensgenossen.

Taschenbuch: 216 Seiten,
ISBN:
978-3735785817
Weitere Bücher finden Sie unter www.buch.sternal-media.de oder in unserer
Bod-Seite: http://harz.jimdo.com/ .
BoD Ambassador
 

Wir betreuen weitere Reiseportale: Ost-See-Urlaub - Magdeburg-Urlaub - Harz-Urlaub - Thüringen-Urlaub 

 
 

Copyright by Sternal Media