Startseite


Besucher

Gastgeber | Online Buchen | Ausflugstipps | Kultur | Sport-Spiel | Karte | Wetter | Highlights | Wintersport

Startseite
Ausflugstipps

Web-Kameras
Bad Bayersoien
Bad Heilbrunn
Bad Kohlgrub
Eschenlohe
Ettal
Garmisch 
Partenkirchen

Kochel
Mittenwald
Murnau
Oberammergau
Oberau
Ohlstadt
Peißenberg
Peiting
Penzberg
Schlehdorf
Schongau
Seehausen
Steingaden
Weilheim

Winterurlaub in den Bergen – das darf nicht im Koffer fehlen!

Ein Winterurlaub bietet genügend Abwechslung für die ganze Familie. So verwundert es nicht, dass immer mehr Menschen sich dazu entscheiden einen Winterurlaub in den Bergen zu buchen. Die malerisch schöne Naturkulisse mit jeder Menge Abenteuerangebote bietet für jeden Urlauber genau das passende Angebot. Sowohl beim Skitreiben auf der Schneepiste als auch bei der anschließenden Hütten-Gaudi gibt es für Urlauber im Winterurlaub viel zu erleben. Wer jedoch das erste Mal plant in einen Winterurlaub zu reisen, sollte auf ein paar wesentliche Dinge beim Kofferpacken achten. Denn viel zu häufig werden elementare Gepäckstücke beim Kofferpacken vergessen. So bleibt dann meistens nur der Gang in einen Ski-Verleih, um den Urlaubsplanungen keinen Abbruch zu tun.
Damit man den Winterurlaub in den Bergen in vollen Zügen genießen kann und es an nichts mangelt, haben wir Ihnen im Folgenden einen Ratgeber zusammengefasst, um wichtige Ausrüstungspunkte nicht beim Kofferpacken zu vergessen. Diese Tipps und Tricks helfen Ihnen sich perfekt auf einen Ski-Urlaub vorzubereiten. Denn sowohl auf der Skipiste, als auch abseits des Schneetreibens gilt es gut vorbereitet zu sein.



Skihose und Skijacke dürfen nicht fehlen

Um bei Minusgraden und eisigem Wind nicht zu frieren und das Ski- und Snowboardfahren ohne Kälteschock zu erleben, sollte eine
wasserdichte Skihose und Skijacke nicht im Koffer fehlen. Die wasserabweisenden Skihosen und Skijacken sind gerade für Ski-Anfänger ein absolutes Must-Have im Winterurlaub. Denn nach mehreren Stürzen auf der Skipiste in den Schnee gelingt es in einer Skihose vor Nässe und Kälte geschützt zu werden. Gute und günstige Skihosen für den nächsten Winterurlaub gibt es dabei schon Internet zu finden. So lohnt sich ein Blick auf die Plattform von Keller-Sports, um sich mit den passenden Equipment für die Ski-Reise einzudecken.

Skihelm und Skibrille nicht vergessen

Wer in den Winterurlaub fährt, möchte natürlich auch sein Können auf der Skipiste zeigen. Um sich vor gefährlichen Stürzen
beim Wintersport zu schützen, empfiehlt es sich dabei auf einen hochwertigen Skihelm zu setzen. Dieser lässt sich entweder für kleines Geld vor dem Ski-Urlaub kaufen oder ganz unkompliziert bei einem Ski-Verleih ausleihen.
Auch eine Skibrille sollte im Koffer landen, um die aggressiven UV-Strahlen in den Bergen abzublocken.

Skiausrüstung und Skischuhe

Die wenigsten Winterurlauber packen gleich ein komplettes Pisten-Set, um direkt auf die Skipiste gehen zu können. So gibt es bei vielen Urlaubern den Plan einige Ausrüstungsgegenstände bei einem Ski-Verleih für die Dauer des Urlaubs zu mieten. Die Kosten für eine komplette Ski-Ausrüstung betragen durchschnittlich 30 pro Tag. Günstiger wird es, wenn man nur ein paar Ausrüstungsgegenstände benötigt. So entscheiden sich viele Ski-Urlauber dafür das Paar Ski, sowie Skistöcke und Skischuhe
von einem Verleih zu mieten.

Auch Handschuhe und Mützen müssen in den Koffer

Der Großteil der Wärme des Körper wird über die Hände und den Kopf verloren. Umso wichtiger ist es den Kopf und die Hände ausreichend zu wärmen. Unter dem Skihelm sollte so in jedem Fall auch noch eine Mütze getragen werden. Spezielle Handschuhe zum Skifahren halten nicht nur die Hände warm, sondern senken auch das Verletzungsrisiko.

 


Fotos: Sternal Media